#13 | Dienste in der dunklen Jahreszeit

Auch in der dunklen Jahreszeit wird es bei uns nicht Langweilig. So werden z.B. die notwendigen theoretischen Dienste abgehalten.

Um das ganze jedoch trotzdem Interessant zu gestalten, lassen sich die Betreuer immer wieder etwas neues Einfallen.

Es werden z.B. praktische Übungen nach innen verlegt oder speziell an die Jahreszeit angepasst. Ein Beispiel hierfür ist eine Funkübung, bei der ein kleines Lego Modell erstellt werden sollte. Eine Besonderheit dabei war es das eine Gruppe die Legosteine und die andere Gruppe die Anleitung hatte. Somit konnte die Kommunikation nur über Funkgeräte erfolgen. Dabei stellte sich heraus das eine klare und detaillierte Beschreibung sehr wichtig sind.

Auch das richtige Ausleuchten einer Einsatzstelle sowie die Verkehrssicherung wurden erklärt und ausprobiert.

Zusätzlich haben wir mit Fackeln ausgerüstet an einem Laternenumzug teilgenommen und es wurde auf spielerischer weise der richtige Umgang mit Schläuchen geübt. So wurden z.B. beim "Schlauch-Kegeln" der neue Pudelkönig ermittelt oder es wurde ein "Haus vom Nikolaus" aus Schläuchen gelegt.

 

Am nächsten Wochenende steht dann noch unser jährlicher Back und Spiele nachmittag an, bei dem wieder fleißig gebacken und gespielt werden wird.