Weihnachtsfeier & Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 13.12. fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier mit anschließender Jahreshauptversammlung statt. Wir haben uns zunächst zum Kegeln bei der Gaststätte Suhr getroffen, hier wurde bei einer lustigen Runde der diesjährige Pudelkönig ermittelt.

Im Anschluss haben wir dann unsere Jahreshauptversammlung abgehalten. Hier blickte Jugendwart Janik Kratzke zunächst auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Es wurden zu Beginn des Jahres wieder die ausrangierten Weihnachtsbäume in Wellen eingesammelt. Im Rahmen einer Funkübung haben wir ein Legofahrzeug zusammengebaut und auch der Umweltschutz kam nicht zu kurz, denn wir haben Rund um Wellen jede Menge Müll gesammelt. Auch für die diesjährigen Wettbewerbe haben wir wieder fleißig geübt, dabei war die große Besonderheit dieses Jahr, dass der Kreisjugendfeuerwehrtag bei uns in Wellen stattgefunden hat. An diesem Tag waren rund 1000 Jugendliche, Betreuer und Gäste in unserem kleinen Dorf zu Besuch und bei bestem Wetter konnten sich 66 Gruppen in den Wettbewerben messen. Wir selber sind mit zwei Gruppen angetreten und konnten die Plätze 38 und 29 belegen. Ein weiteres Highlight des Jahres war das Kreiszeltlager in Lamstedt. Hier konnten wir bei bestem Wetter eine Woche mit Spiel und Spaß verbringen. Bei den Gemeindewettbewerben haben wir die Plätze 3 und 6 belegt. Unsere Tagestour führte uns dieses Jahr zur Flughafenfeuerwehr nach Bremen und zum Schwarzlicht Minigolf.

Natürlich kam aber auch der Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung nicht zu kurz, so haben wir Gerätekunde, Knoten & Stiche, UVV Unterricht und Erste Hilfe durchgeführt.

Drei unserer Mitglieder haben wir nun nach Vollendung des 18. Lebensjahres endgültig an die Einsatzabteilungen übergeben, in der sie bereits seit zwei Jahren parallel mitlaufen und auch schon als vollwertige Kammeraden akzeptiert wurden. Als kleine Erinnerung an die Zeit in der Jugendfeuerwehr gab es für die drei ein personalisiertes Fotobuch mit vielen Bildern aus der Jugendfeuerwehrzeit, was für viele schöne Erinnerungen gesorgt hat. Zudem hat jeder der drei einen von allen Mitgliedern unterschriebenen Jugendfeuerwehrhelm bekommen. Wir wünschen den dreien auf ihrem weiteren Weg alles Gute und freuen uns, dass wir sie nicht ganz verlieren, denn alle haben zugesagt auch weiterhin als Betreuer die Jugendfeuerwehr zu unterstützen.

Zum Abschluss der Versammlung standen dann noch Wahlen an. Bei der Wahl zum Schriftführer wurden Lea Wendelken und Chantal Löwner gewählt. Als Jugendsprecher wurden Chantal Löwner und Wilken Müller gewählt.

Auch die Posten des Jugendwartes und dessen Stellvertreters standen wieder zur Wahl. Als Jugendwart wurde erneut Janik Kratzke einstimmig von den Jugendlichen gewählt. Der bisherige Stellvertreter Steffen Helke hat aufgrund einer Veränderung im Berufsleben sein Amt zur Verfügung gestellt, als neuer Stellvertreter wurde Patrik Brose ebenfalls einstimmig von den Jugendlichen gewählt.

Steffen Helke gibt nicht nur sein Amt als Stellvertreter auf, sondern kann uns, aufgrund der bereits erwähnten Veränderung im Berufsleben, nicht mehr so wie gewohnt unterstützen. Als Dankeschön für die langjährige Arbeit in der Jugendfeuerwehr, gab es als Erinnerungsstück ein von allen unterschriebenes T-Shirt mit einem Gruppenfoto. Auch dir wünschen wir auf deinem weiterem Weg alles Gute und freuen uns schon jetzt, wenn du mal wieder bei uns vorbei schauen wirst.
 
Zum Ende der Versammlung bedankte sich Janik Kratzke bei den Betreuern und den Kindern für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen Diensten und hofft, dass wir so noch viele weitere spaßige Dienste haben werden. Eine Überraschung hatten die Jugendlichen dann aber noch für ihre Betreuer und Jugendwarte parat, so gab es für die geleistete Arbeit ein kleines Dankeschön.

Die Jugendfeuerwehr wellen wünscht allen noch eine schöne Adventszeit.